Link verschicken   Drucken
 

Bürgerhalle

 

 

 

Die Bürgerhalle ist angebaut an die alte Dorfschule und befindet sich in der Ortsmitte direkt am Startpunkt der Traumschleife „Murscher Eselsche“.

 

Sie entstand in der Zeit von 1981 – bis 1984 auf den Grundmauern einer Fertigungshalle einer ehemaligen Teppichfabrik.

 

Die Einweihung der Bürgerhalle fand am 05. Mai 1984 statt.

 

Inmitten der kleinen Parkfläche, unmittelbar neben der Bürgerhalle, wurde zum Andenken an die Silvesterparty in der Bürgerhalle zur Jahrtausendwende die „Millenniums Eiche“ gepflanzt.

 

In den Jahren 2002 – 2003 wurde im Rahmen von Umbaumaßnahmen die Küche erweitert und im Keller der alten Dorfschule der Jugendraum integriert.

 

Nach einer Nutzungszeit von ca. 28 Jahren wurde die Bürgerhalle zusammen mit der Wohnung in der alten Dorfschule von 2012 – 2014 energetisch saniert, der Eingangsbereich umgestaltet sowie ein Stuhlstapelraum angebaut.

 

Am 31.05.2014 fand die Einweihung der „neuen“ Bürgerhalle im Rahmen einer Wiedereröffnungsfeier statt.

 

 

Ausstattung:

  • gastronomisch eingerichtete Küche mit Kühlzelle
  • Bestuhlung für ca. 150 Personen
  • ein Raum (249 m2) für Sport und größere Veranstaltungen (barrierefrei)
  • ein Raum (53 m2) für kleinere Veranstaltungen

 

Ansprechpartner: Raimund Leitgeb  Tel. 02605 1607